Mittwoch, 13. August 2014

MX-Törtchen zum nächsten 30-er

Hallo ihr Lieben, heute ist es mal wieder soweit. Taaadaaa .... hier kommt das nächste Törtchen zu einem 30. Geburtstag (wahrscheinlich stelle ich dieses Jahr noch einen Rekord auf ;) ). 

Tja und wie jedes Geburtstagstörtchen war auch dieses wieder speziell auf seinen Empfänger abgestimmt. 


Viele Freizeitwochenenden habe ich die letzten Jahre unter anderem auch auf Motocross-Strecken verbracht. Einerseits wg. dem echt spannenden Sport und andererseits weil ich dort so einige liebe Freunde habe. Mittlerweile sind die Rennwochenenden direkt vor Ort für mich zurückgegangen - die Freunde sind natürlich geblieben. Na ja und Freunde haben ja auch einmal im Jahr Geburtstag - einmal im Leben auch einen 30sten.



Das Geburtstagskind fährt selbst eine KTM und das Thema sowie die Farbe lag natürlich somit nahe. 

Ich wollte kein 3-D-Motorrad auf´s Törtchen basteln. Vielmehr entschied ich mich für eine Illustration auf Blütenpaste. Gezeichnet habe ich mit einem schwarzen Lebensmittelstift nach einer Vorlage aus dem Netz. Den Motocrossfahrer habe ich dann noch die Nr. 30 (wg. dem runden Geburtstag) verpasst und ca. eine Woche gut durchtrocknen lassen, damit dieser vorn an die Torte geheftet werden konnte.



Motocross ist ja nicht nur Motorrad fahren, sondern manchmal auch eine echte Schweinerei. Auch das wollte ich auf dem Törtchen nachstellen. Dafür eignen sich besonders gut Kuchenkrümel und Zartbitterganache  und man kann so schön rumsauen (das ist ja sonst die Todsünde für die saubere Verarbeitung von Torten).

Gefüllt war das Törtchen übrigens mit diesem Schokoladenkuchen und einer Zartbitterganache (200 g  Zartbitterschokolade, 200 ml Schlagsahne). Das Geburtstagskind ist ein echter Schokifan und daher fiel die Wahl der Füllung nicht schwer.


Euch wünsche ich nun erst einmal wieder eine wunderbare Woche und freue mich, euch bald wieder hier zu begrüßen.

Eure Jessi!

Kommentare:

  1. Die ist ja supercool - ich hab beim ersten Foto gar nicht verstanden um was es geht... aber - grandiose Idee - die Freunde meiner Söhne fahren auch Motocross - darf ich diese tolle Idee vielleicht mal in ähnlicher Form umsetzen??
    Herzliche Grüße
    Tortilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tortilla,

      supi, dass sie dir gefällt! Die Torte hat richtig Spaß gemacht, weil man auch mal ein wenig rumsauen konnte :) :) :) .... und klar darfst du die Idee aufgreifen. Ich würde mich freuen, deine Variante zu sehen ;)

      LG, Jessi

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
LG, Jessi!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...