Freitag, 22. Juni 2012

Frischer Erdbeerlikör bringt Farbe in jede Fete

Endlich ist es soweit ... der Sommer kommt immer näher und auch die Beerensaison steht in den Startlöchern. Im Garten strahlen mich nun schon die Erdbeerpflanzen an und vor allem die Erdbeeren selbst strahlen in ihrem schönsten ROT. Auch wenn die Erdbeere an sich ja eigentlich gar keine echte Beere ist, sondern botanisch gesehen zu den Sammelnussfrüchten zählt, ist der Name eindeutig Programm. War sie doch schon in der Steinzeit ein echter Knaller für die Geschmacksknospen unserer Vorfahren. 

Und ganz ehrlich: Ich kenne nicht viele Menschen - eigentlich gar keinen - die Erdbeeren nicht mögen. Wie kann man auch diese tolle rote saftig süße "Beere" nicht mögen ... für einen echten Erdbeerfan wie mich nicht nachvollziehbar!



Neben zahlreichen Ideen zur Verarbeitung der tollen Frucht im Backwerk oder nur durch ein wenig Basilikum aufgehübscht schwirrte schon seit längerem ein leckerer Erdbeerlikör in meinem Kopf herum. Vor kurzem bot sich dann endlich die perfekte Gelegenheit -  unsere Gartenparty war wie dafür gemacht, meinen Ideen freien Lauf zu lassen.



Fruchtig sollte der Likör werden und auch eine süße Note für den Schlemmerfaktor haben, sodass meine 4 kleinen Flaschen schnell getrunken werden, denn die Haltbarkeit bei einer solchen Verarbeitung der frischen Erdbeeren ist durchaus begrenzt auf ca. 1 Woche im Kühlschrank.

Hier also das Rezept für den

Erdbeerlikör

Zutaten:

600 g frische Erdbeeren
100 g Puderzucker
Saft von je 2 Limetten und Zitronen
50 ml kaltes Wasser
50 - 70 ml Karamellsirup
450 ml Wodka

Zubereitung:

Die Erdbeeren zusammen mit dem Puderzucker im Mixer pürieren. Danach die den Limetten- und Zitronensaft, das Wasser und den Sirup zugeben und noch einmal gut durchmixen. Abschließend den Wodka kurz unterrühren und den Likör in heiß ausgespülte Flaschen abfüllen.


Und wie ich es geplant hatte, war der Likör superschnell an die Gäste gebracht und konnte mit seiner schönen Farbe und fruchtigen Note alle begeistern - ein richtiger kleiner Partyknüller sozusagen.

Da er super schnell herzustellen ist und geschmacklich echt überzeugen kann, ist er auch für spontane Erdbeergelüste absolut empfehlenswert und ganz fix gezaubert.


Also ran an die Mixer und schon bald kann auch bei euch Likör geschlürft werden.

Doch das soll noch nicht alles gewesen sein, was ich mit den kleinen Sammelnussfrüchten vorhabe. Daher werde ich mich jetzt wieder in Coli`s Kitchen verkrümeln ... denn ohne mich wäre es ja schließlich nicht Coli`s Kitchen ;o) !

Eure Jessi!

Kommentare:

  1. Hey, Jessi,
    das klingt sehr lecker und steht schon mal gaaanz oben auf meiner Liste!!!
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Silvia,
      viel Spaß mit dem Likör und ganz bestimmt wird er dir genauso gut schmecken wie uns! Ein schönes und vor allem sonniges WE für dich und liebe Grüße, Jessi!

      Löschen
  2. Der Erdbeerlikör hat meinen Nachmachtest bestanden und ist super lecker geworden, den werd ich jetzt wohl öfter machen (müssen)! Liebste Grüße vom Krümelmonster :o)

    AntwortenLöschen
  3. Huhu liebes Krümelmonster,

    prima, dass das Rezept so toll geklappt hat und er auch noch super geschmeckt hat. Ich finde ihn auch echt fruchtig erfrischend und einen Hit für jede Gelegenheit!

    Liebste Grüße, Jessi!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
LG, Jessi!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...