Dienstag, 9. Oktober 2012

Ein Törtchen zur Taufe

In den letzen Wochen ist mein kleiner Backofen ganz schön heiß gelaufen. Es gab sooo viele Anlässe für ein Törtchen, die ich natürlich gern genutzt habe. Das hatte natürlich zur Folge, dass ich euch all meine produzierten Törtchen noch gar nicht vorstellen konnte. Damit ist jetzt Schluss! Bis Anfang November werde ich euch also jede Woche ein Törtchen präsentieren.

Heute geht es los mit einem kleinen Törtchen für eine Taufe. Die kleine Liara, für die ich schon vor einiger Zeit dieses kleine Törtchen hier gebacken hatte, wünschte sich zu ihrer Taufe noch ein Törtchen von mir (okay, eigentlich wünschte sich dies Liara`s Mami ;o) )! Dieser Bitte konnte ich ihr natürlich schlecht abschlagen.


Da die erste Torte ja eine Überraschung war, hatte ich diese nach meinen Ideen gestaltet. Für die Tauftorte gab es dieses Mal ein paar Wünsche. Das Törtchen sollte also auf jeden Fall grundsätzlich weiß sein, als Dekofarbe war dann gelb und lila gewünscht. 

Als wir unser kleines Brainstorming zur Torte abhielten, fragte ich nach einem Lieblingskuscheltier oder Ähnlichem von der kleinen Liara. Gerade so etwas macht die Torte zu etwas Besonderem. So ist es also dazu gekommen, dass Liara`s Schnullerkette auf der Torte landete. Natürlich nicht das Original, sondern eine Kopie aus Modellierfondant. Dazu bekam ich ein Foto der Kette und modellierte diese nach ... in lila-gelb versteht sich (das Original ist übrigens in der Hauptsache rosa - was sonst).


Außerdem war der ein oder andere Schmetterling gewünscht. Dafür habe ich Schmetterlinge in unterschiedlichen Lila-Nuancen aus Blütenpaste (schnell aushärtende Zuckermasse) für das Törtchen gefertigt und ein paar davon auch in der Farbe gelb. So kamen die in der Schar auftretenden Schmetterlinge richtig gut zur Geltung.


Für den Namenszug "Liara Helene" hatte ich dieses Mal keine Ausstecher benutzt. Stattdessen hatte ich mir mit meinem ClayExtruder einen Strang aus Blütenpaste produziert und diesen einfach in Schreibschrift zurechtgelegt, einen Tag trocknen lassen und dann verwendet.


Gefüllt war das Törtchen mit der Aprikosen-Marzipan-Torte. Das Rezept für diese zauberhaft fluffig fruchtige Torte könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Auch die Füllung war so gewünscht und kam richtig super bei Liara`s Gästen an. Das wundert mich übrigens gar nicht, denn diese Torte ist ein echter Hit! Neben vielen anderen Kuchen und Torten fand also auch mein kleines Törtchen seinen Platz auf der Tauf-Feier-Kaffee-Tafel und den Weg auf die Gastteller, um viele Glücksgefühle auszulösen. Genauso soll es sein ... ! 

Eure Jessi!

Kommentare:

  1. Ohhhh, Jessi, die Torte ist soooooo schön!!! Die Farben....ich bin total begeistert!!!! LG Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Silvia,

    liebsten Dank ... schön, dass dir mein kleines Törtchen gefällt!

    LG, Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Hi Jessi,
    wie immer ist auch dieses Törtchen ganz toll geworden! Mit welchem Ausstecher hast Du denn die Schmertterlinge ausgestochen? Sind die von JEM? Sehen auf jeden Fall klasse aus.
    Liebe Grüße, Sarah
    PS: Dein neues Design finde ich super.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Sarah,

      liebsten Dank für deine netten Worte zum Törtchen und auch zum Blogdesign ;o) Das hat mich sehr gefreut!
      Die Schmetterlingsausstecher sind von PME. Ich habe sie als dreiteiliges Set über TortenKram bestellt ... damals gehörten diese zu meinem ersten Equipment! Falls du einen TK Maxx in deiner Nähe hast: Dort gibt es sie auch ab und an zu echt günstigem Preis!

      LG, Jessi!

      Löschen
    2. Hi Jessi,
      Die Ausstecher werde ich mir auch mal bestellen. Einen TK Maxx gibt es hier leider nicht, muss ja aber ein toller Laden sein, hab schon häufiger davon gehört. Liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
      Sarah

      Löschen
  4. wundervoller Blog (: mach weiter so,

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi LaBellaViat,

      es freut mich, dass dir mein Blog gefällt!

      LG

      Löschen
  5. so eine tolle torte!!!! auch die anderen die du bis jetzt gezaubert hast!WOW!!!
    womit stichst du die buchstaben und zhlen aus?bei mir werden die nicht so schön...
    glg angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Angie,

      danke dir! Die Buchstaben von dieser Torte habe ich per Hand gelegt (wie oben beschrieben). Für die anderen Buchstaben und Zahlen habe ich unterschiedlich Buchstabenausstecher (z. B. "Funky"). Diese kann man in allen möglichen Onlineshops (z. B. TortenKram etc.) ganz einfach bestellen!

      LG, Jessi

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
LG, Jessi!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...