Dienstag, 2. Oktober 2012

Déjà vu ... ?

Vor einiger Zeit hatte ich euch ja bereits mein kleines Rolling-Stones-Törtchen gezeigt, welches ich für einen Freund zum Geburtstag gemacht hatte. Wer sich nicht mehr erinnern kann, klickt hier einfach noch mal!

Für einen ebenfalls großen Rolling-Stones-Fan baten mich zwei Freundinnen, Ihnen auch diese Torte zu backen. Ihr Papa wurde 50 ... genau wie die Rolling Stones in diesem Jahr. Normalerweise hatte ich mir vorgenommen, nie das gleiche Törtchen zu machen. Aber wenn nun einmal genau das gleiche Törtchen super passt, warum dann nicht jemanden eine Freude machen!?! 



Die Torte sollte - nicht wie der Prototyp - etwas größer werden und auch die Fünfzig sollte ihren Platz bekommen. Erst hatte ich hin und her überlegt, ob denn der Schriftzug der Rolling Stones oder etwas anderes anstelle der Zunge die Torte schmücken könnte. Aber ganz ehrlich: Gibt es denn etwas Bezeichnenderes als die Zunge - das Markenzeichen der Rolling Stones? Mir ist nichts Besseres eingefallen. 

























Unter dem Fondant versteckte sich ein Schokoladenkuchen gefüllt mit Mascarpone und Lemoncurd. Die Torte hatte einen Durchmesser von 26 cm, war 11 cm hoch und hat hoffentlich für einen leckeren Nachtisch gesorgt.


Eure Jessi!

Kommentare:

  1. Hi Jessi,
    Obwohl ich ja mehr so der Beatles-Fraktion angehöre, ist der Kuchen Klasse. Besonders super finde ich die Flammen am Rand. Der ist Dir ganz toll gelungen.

    AntwortenLöschen
  2. Ein Duplikat von meiner Torte... UNFASSBAR! ;-) Lieben Gruß, S.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Herr H. ;o) ,

      das stimmt ... dein Törtchen war so beliebt, dass es noch einmal produziert werden sollte ;o). Aber du weißt ja, das Original kann nichts toppen!!!

      Liebste Grüße nach B. und auch an Frau K.!
      Jessi

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
LG, Jessi!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...